Drucken

 

Das deutsche AGB-Recht ist ein Grundstein der sozialen Marktwirtschaft. Es verteilt die Risiken und Kosten eines Vertrages angemessen und lässt die Vertragsfreiheit unangetastet, da die Vertragspartner jeden gesetzlich zulässigen Inhalt individuell vereinbaren können.

Die Initiative „pro AGB-Recht“ besteht aus über 30 Wirtschaftsverbänden fast aller Branchen. Wir vertreten mehr als 1,5 Millionen Unternehmen, die mit über 10 Millionen Beschäftigten einen jährlichen Umsatz von mehr als 3 Billionen Euro erreichen.

Unser gemeinsames Ziel ist es, das deutsche AGB-Recht zu schützen. Es hat sich insbesondere für den Mittelstand als wirksames und ausgewogenes Instrument gegen unfaire Vertragsbedingungen bewährt. Dieses wichtige Instrument muss erhalten bleiben!

Die Initiative hat sich gegründet, weil von interessierter Seite vorgeschlagen wird, das AGB-Recht zwischen Unternehmern „aufzuweichen“. Damit würden künftig Vertragsbedingungen erlaubt, die bislang unwirksam sind, weil sie den Vertragspartner unfair benachteiligen.

Die Initiative „pro AGB-Recht“ lehnt eine Förderung unfairer Vertragsbedingungen ab.

 

Copyright © 2018 Pro AGB. Template designed by olwebdesign.